Vergütungsbausteine: Die Basis Ihres höheren Einkommens

Die Ausgangssituation

Im Steuerrecht sind seit langem über 20 steuer- und abgabenoptimierte Vergütungsbausteine gesetzlich verankert, die entweder nicht bekannt sind, nur vereinzelt genutzt werden oder deren Anwendung an bürokratischen und juristischen sowie personellen Hürden scheitert.

Wie viele kennen und nutzen Sie?

Die möglichen Vergütungsbausteine – hiervon profitieren alle

Internetpauschale

Vergütungsbaustein Internetpauschale

Mobile Werbung

Mobile Werbung

Tankkarte

Tankkarte

Shoppingcard

Vergütungsbaustein Shoppingcard

Verpflegung

Vergütungsbaustein Menüschecks

Shopping digital

Vergütungsbaustein Einkaufschecks

E-Bike

Vergütungsbaustein Gesundheit

Jobticket

Jobticket

Firmenwagen

Firmenwagen

Fahrgeldzuschuss

Vergütungsbaustein Fahrtgeldzuschuss

Kindergartengeld

Vergütungsbaustein Kindergartengeld

Homeoffice

Vergütungsbaustein Home-Office

Erholungsbeihilfe

Vergütungsbaustein Erholungsbeihilfe

Weiterbildung

Vergütungsbaustein Weiterbildung

Gesundheit

Gesundheit

Akzeptanzpartner

Hier eine kleine Auswahl der ShoppingCard Akzeptanzpartner:

ShoppingCard Akzeptanzpartner:

Und hier eine kleine Auswahl der Menü-Scheck Akzeptanzpartner

Menüscheck Akzeptanzpartner

Mehr als

0 Unternehmen

nutzen mehr als 650.000 Menü-Schecks täglich!

DIE MÖGLICHEN VERGÜTUNGSBAUSTEINE

INTERNETPAUSCHALE
Ihr Arbeitgeber kann 50.- im Monat für die private Nutzung von Internet steuer- und sozialabgabenfrei vergüten, ohne Nachweis von Ihnen wie hoch die tatsächlichen Kosten sind.

MOBILE WERBUNG
Mit Ihrem Privatfahrzeug können Sie für Ihren Arbeitgeber Werbung machen, hier benötigen Sie aber keinen großen Aufkleber auf der Scheibe, sondern der Nummernschildhalter mit Firmenanschrift reicht bereits aus um 21.- monatlich für Sie zu vergüten.

SACHBEZUG 44.-
Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten wie die Tankkarte, Shoppingkarte, usw. Wir nutzen den Energie- oder Heizkostenzuschuss, hierbei müssen Sie lediglich einmal im Jahr nachweisen, dass Ihre Kosten bei Ihrem Versorger mindestens 44.- im Monat ausmachen. Schon kann Ihr Arbeitgeber wieder 44.- Brutto für Netto im Monat buchen.

VERPFLEGUNG
Ihr Arbeitgeber kann Ihnen 6,40 täglich für Lebensmittel steuer- und sozialabgabenfrei vergüten, vorausgesetzt es ist keine Kantine vorhanden und Sie sind im Innendienst beschäftigt. (Außendienst: Verpflegungsmehraufwand 12.- täglich.) Das wären 96.- für 15 Tage, dies wird pauschal vergütet, ohne Aufzeichnungspflicht (Krankheit, Urlaub und Feiertage bereits pauschal abgezogen).

FAHRTKOSTENZUSCHUSS
Ihr Arbeitgeber kann 0,30 je km einfache Wegstrecke vom Wohnsitz zur Arbeitsstätte steuer- und sozialabgabenfrei vergüten.

KINDERGARTENZUSCHUSS
Für Kinder bis 6 Jahren können die Betreuungskosten bis zu 100% als Zuschuss steuer- und sozialabgabenfrei vergütet werden.

ERHOLUNGSBEIHILFE
Hier können für Ledige 156.-p.a, 104.-p.a. zusätzlich für Ehepartner und 52.-p.a. je Kind unmittelbar vor oder nach einem Urlaub vergütet werden.